28. August 2014

Eine Übersicht über unsere aktuellsten Buchrezensionen und ersten Sätze findet ihr hier.

Isabel (Feridun Zaimoglu)

Cover Isabel

Roman über eine Frau zwischen den Kulturen Die Deutschtürkin Isabel, arbeitslose Schauspielerin in Berlin, steht an einem Wendepunkt in ihrem Leben, und es ist nicht der erste. Nach drei Jahren Beziehung verlässt sie ihr – offensichtlich betuchter – Freund, und Isabel zieht in eine heruntergekommene Wohnung, in das Gegenteil ihres Lebens der letzten Jahre. Anschluss […]

Kleine Kassa (Martin Lechner)

Cover Kleine Kassa

Atemloser Thriller über einen Lehrling in der Provinz, der einen Fehler auf den anderen folgen lässt Es sind zwei wichtige Lektionen, die der 17jährige Georg Röhrs, Lehrling in Linderstedts einzigem Eisenwarenladen, auf die harte Tour lernt. Die erste – Wenn man sich mit den Falschen einlässt, muss man am Ende die Konsequenzen tragen – kennt […]

Der aufblasbare Kaiser (Michael Ziegelwagner)

Der aufblasbare Kaiser

Witziger Roman über eine junge Frau auf der Suche nach Identität Vera Beacher hat’s nicht leicht. Schon ihren Nachnamen richtig auszuprechen – wie “beachten” – ist eine Herausforderung für ihre Zeitgenossen. Da wird mal Beachy, mal Bee-Gee, mal Frau Bacher draus, und jede fremde Namensverunglimpfung nimmt sie genau so widerspruchslos hin wie die Rollenzuweisungen ihrer […]

Der Allesforscher (Heinrich Steinfest)

Cover Der Allesforscher

Faszinierendes Spiel mit Unwahrscheinlichkeiten und Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit Es braucht schon mindestens einen explodierenden Pottwal, einen Flugzeug-Absturz und einen von Auftragsmördern bedrohten Natur-Kosmetik-Hersteller, um Sixten Braun in die Tiroler Alpen zu bringen, wo sich für ihn Vergangenheit und Zukunft auf das wundersamste miteinander verbinden. Mit 26 jettet der Jung-Manager für eine Kölner Firma […]

Es bringen (Verena Güntner)

Es bringen (Verena Güntner)

Schonungsloser und einfühlsamer Roman über einen Jungen, der sich selbst findet Prekär nennt man wohl die Verhältnisse, in denen der 16jährige Luis aufwächst: eine Hochhaussiedlung, in der sich 12jährige durch Sprung aus dem 15. Stock das Leben nehmen, es “Generationenverträge” im Abkassieren gibt, bei denen man sich altersmäßig hocharbeiten muss, und in der die Väter […]

Melancholia – Wege zur psychoanalytischen Interpretation des Films (Hg.: Ralf Zwiebel, Dirk Blothner)

Buchcover zu "Melancholia - Wege zur psychoanalytischen Interpretation des Films"

Interessanter Ansatz zur Film-Interpretation Bereits in den 1970ern Jahren entwickelte sich von Frankreich ausgehend eine Strömung, mit der Filme zunehmend auch unter psychoanalytischen Gesichtspunkten analysiert wurden. Bei dieser Psychoanalytischen Filmtheorie steht das Unbewusste des Zuschauers im Vordergrund. Hierbei wird untersucht, inwiefern dieses Unbewusste die Rezeption eines Films beeinflusst und bestimmte Prozesse beim Zuschauer in Gang […]

Sieben Sprünge vom Rand der Welt (Ulrike Draesner)

Sieben Sprünge vom Rand der Welt

Generationenülergreifende Geschichte über Erinnerung, Traumata und Affenforschung Simone Grolmann führt ein Leben, das wie die Fortsetzung des Lebens ihres Vaters scheint. Wie er ist sie Affenforscherin, hat sogar die Leitung des Instituts übernommen, das aus seiner Arbeit hervorging. Ihre Angst vor Schnee ist wie ein geerbtes – oder anerzogenes – Trauma, das der als Kind […]

Nachtwärts (Thomas Palzer)

Nachtwärts (Thomas Palzer)

Ungewöhnliche Geschichte über ein Geschwisterpaar, das vor sich selbst wegläuft An sich sind es Luxus-Probleme, mit denen die Geschwister Laurens und Finn zu kämpfen haben. Laurens kämpft in der Schule mit der französischen Sprache und Hänseleien eines Mitschülers, die 15jährige Finn verdächtigt ihren ein Jahr jüngeren Bruder, heimlich Frauenkleider zu tragen, dabei fühlt der sich […]

Der schöne Gast (Anna Katharine Fröhlich)

Der schöne Gast

Poetische Liebesgeschichte wie aus einer anderen Zeit Sie führt das beinahe perfekte Leben, allerdings das einer anderen Zeit: Die Erzählerin in Anna Katharina Fröhlichs Roman Der schöne Gast hat von ihrem Vater Haus, Garten, Bibliothek und sogar den indischen Diener geerbt, und beginnt an einem der zahlreichen italienischen Seen ein aus der Zeit gerissenes Leben. […]

Die Lüge (Uwe Kolbe)

Die Lüge (Roman von Uwe Kolbe)

Teils bedrückende Vater-Sohn-Geschichte Hadubrand Einzweck, genannt Harry, kennt seinen Vater Hinrich kaum, da dieser Frau und Kind für eine neue Familie sitzen gelassen hat, die er dann auch wieder verließ – wie Harry später selbst auch. Dennoch steht Hinrich vor der Tür, als Harry als Komponist erste Erfolge vorweisen kann. Doch schon bald geraten die […]