Was ist ein Abenteuerroman?

Abenteuer können höchst unterschiedlich sein. Dasselbe trifft auf den Abenteuerroman zu. Geschichten über spannende Erlebnisse, zu lösende Rätsel und ein oder mehrere Hauptfiguren, die sich in Gefahr begeben, haben schon immer viele Anhänger gefunden, und nach wie vor gehört der Abenteuerroman zu den beliebtesten Genres, vor allem in der Jugendliteratur. Auch Geschichten für Kinder drehen sich häufig um Abenteuer, die zum Beispiel tierische Helden erleben.

Im Abenteuerroman begibt sich ein Held in eine fremde Welt, um dort eine Aufgabe zu lösen, zum Beispiel eine Person retten oder einen Schatz bergen. Sowohl die Fremdartigkeit der Welt als auch die Gefahren, die sich dort ergeben, machen den Reiz des Genres Abenteuerroman aus.

Das wichtigste Element im Abenteuerroman ist die Spannung. Beim Lesen fiebert man mit dem oder den Helden mit und hofft, dass sie unbeschadet aus ihrem Abenteuer wieder nach Hause finden.

Die wohl bekannteste klassische Abenteuergeschichte ist die Odyssee, Homers Epos über den Seefahrer Odysseus. In ihr steht eins der am häufigsten im Abenteuerroman verwendeten Motive im Zentrum: die Seefahrt. Doch nicht nur auf dem Schiff werden Abenteuer erlebt, sondern ebenso in fremden Ländern, in der Natur, in der Zeit (zum Beispiel in Zeitreise-Romanen) oder sogar im Weltall. Da Abenteuergeschichten überall spielen können und die verschiedensten Aufgaben für den Helden umfassen können, wird der Abenteuerroman häufig mit anderen Genres vermischt, wie zum Beispiel mit Science Fiction, Western oder Thriller.

Weitere wichtige Vertreter des Genres sind „Der Graf von Monte Christo“ von Alexandre Dumas, die Romane von Karl May sowie die unzähligen Abenteuerbücher von Jules Verne. Mit „Robinson Crusoe“ schuf Daniel Defoe einen zu Weltruhm gelangten Abenteuerroman, der die Untergattung der Robinsonade begründete.

Moderne Computer-Rollenspiele verarbeiten ebenfalls häufig Motive aus dem Abenteuerroman. Der Spieler schlüpft selbst in die Rolle des Helden und muss Rätsel lösen und Abenteuer bestehen, um das Spiel zu beenden.

Auch im Film erfreuen sich Abenteuergeschichten einer großen Beliebtheit, und der Erfolg von Reihen wie „Indiana Jones“ zeigt das ungebrochene Interesse der Zuschauer an Heldengeschichten sowie spannenden und gefährlichen Erlebnissen.

1 2

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen