Philosophische Gedankensprünge (Jörg Bernardy)

Tolles Sachbuch, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Selbst-Denken anregt:

buchcover philosophische gedankensprünge

Buchcover zu Philosophische Gedankensprünge

Philosophische Gedankensprünge ist ein Buch, das eigentlich Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren zum Nachdenken anregen soll. Beim Lesen habe ich allerdings viele Erklärungen und Fragestellungen entdeckt, die auch mich im wahrsten Sinne des Wortes zu Gedankensprüngen verführt haben. Und sogar meine 8-jährige Nichte hat einige Kapitel mit großem Interesse gelesen und anschließend mit mir über die für sie besonders spannenden Fragen nachgedacht. Soviel lässt sich also vorweg sagen: Philosophische Gedankensprünge spricht Jugendliche wie Erwachsene an und regt sogar Schulkinder zum Philosophieren an.

Thematischer Aufbau von Philosophische Gedankensprünge

Das Buch ist in die folgenden 10 Themen unterteilt, die zum Alltag der meisten Jugendlichen gehören:

  • Ich, z. B. Sind mein Körper und ich zwei getrennte Dinge?
  • Mensch, z. B. Was ist das Wesen des Menschen?
  • Natur, z. B. Sind wir für die Zukunft der Natur verantwortlich?
  • Tiere, z. B. Wieso essen wir Tiere?
  • Freundschaft, z. B. Wie können Kulturen friedlich zusammenleben?
  • Sprache, z. B. Formt Sprache unsere Wirklichkeit?
  • Liebe, z. B. Wird man als Frau oder Mann geboren?
  • Gesellschaft, z. B. Ist der Mensch gut oder böse?
  • Medien, z. B. Wie viel Geist steckt in deinem Smartphone?
  • Sinn, z. B. Wer will ich sein?

Die Aufmachung des Buches

Trockene Textwüsten sucht man in Philosophische Gedankensprünge vergebens: Was das Buch so kurzweilig, leicht zu konsumieren und anregend macht, sind zunächst die ungewöhnlichen, assoziativen und Collage-artigen Illustrationen von Linda Wölfel. Hinzu kommen Zitate zum Thema von berühmten Menschen (meist Philosophen), hervorgehoben in einer besonderen Schriftart, sowie farbige Kästen, die Kernaussagen herausstellen.

Das Größte an diesem Buch sind jedoch die direkten Fragestellungen und Denkanstöße an den Leser, denen man sich einfach nicht entziehen kann, weil sie einen geradezu zum Nachdenken herausfordern, z. B. im Kapitel über Sprache:

„Gibt es ein Wort,

das nichts bedeutet?

das dir nichts bedeutet?

für das du dir eine andere Bedeutung wünschst?

dessen Bedeutung niemand kennt außer dir?“

Selbst Lesemuffel werden dem Buch etwas abgewinnen können, weil sie bei Bedarf auch einfach die Zitate, Denkanstöße und Fragestellungen scannen und sich die Illustrationen anschauen können, und dabei ebenfalls automatisch losphilosophieren.

Typisch Philosophie: Jeder darf seine eigene Wahrheit finden

Philosophische Gedankensprünge liefert spannende Hintergrundinfos zu den Themen und stellt teilweise kontroverse Meinungen von Philosophen aus unterschiedlichen Epochen gegenüber. Das ermutigt zur eigenen Meinung und zeigt, dass es bei philosophischen Fragen kein Richtig oder Falsch gibt. Nicht umsonst steht auf dem Buchcover die Aufforderung: „Denk selbst!“

Fazit zum Buch

Ich empfehle Philosophische Gedankensprünge gerne jedem, der für Jugendliche – egal ob lesefaul oder nicht – ein Buch-Geschenk sucht. Ich selbst habe das Buch ebenfalls gerne gelesen und hatte Spaß daran, mich in die ein oder andere Fragestellung zu vertiefen und die vorgeschlagenen Gedankenexperimente durchzuspielen. Meiner Meinung nach kann das Buch sogar für ältere Grundschulkinder interessant sein, sofern ein Erwachsener oder ein älteres Geschwister für neu aufkommende Fragen ansprechbar ist.

Infos zum Buch

Philosophische Gedankensprünge
Jörg Bernardy
BELTZ & Gelberg
140 Seiten
Erstausgabe 2017

Dieser Blogartikel hat dir gefallen und du möchtest uns unterstützen? Dann starte einfach deinen nächsten Amazon-Einkauf über diesen Link zu Amazon, so erhalten wir eine kleine Provision dafür. Vielen lieben Dank.

Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen