17. July 2014

Only Lovers Left Alive (Jim Jarmusch)

Only Lovers Left Alive - Filmplakat

Ungewöhnlicher und künstlerischer Vampir-Film: Ihr Leben ist eine ewige Wiederkehr, ein Tanz im Kreis, und alles scheint sich zu drehen: Sterne, Erde, Plattenteller, ein tanzendes Paar. Adam (Tom Hiddleston) und Eve (Tilda Swinton) kennen sich schon mehrere hundert Jahre, haben sich dafür aber noch recht gut gehalten, denn – wie schnell klar wird, auch wenn […]

No Turning Back (Steven Knight)

Filmplakat "No Turning Back" © StudioCanal

Nervenaufreibendes Echtzeit-Kammerspiel über eine Autofahrt Die Ampel springt auf Grün, aber der Mann im Auto biegt nicht nach links ab, wie es sein Blinker anzeigt, er sitzt einfach nur hinter dem Steuer. Erst als der Lkw hinter ihm hupt, sammelt sich der Mann und kneift die Augen zusammen. Dann setzt er den Blinker rechts und […]

The Signal (William Eubank)

The Signal - Filmplakat

Stylisher Genre-Mix mit vorhersehbarer Story: Die Studenten Nic (Brenton Thwaites), Jonah und Haley sind beste Freunde, und dass Nic und Haley außerdem ein Paar sind, beeinträchtigt die Freundschaft der drei kein bisschen. Haleys Weggang nach Kalifornien dagegen schon, denn Nic und Jonah studieren am MIT und werden Haley daher in Zukunft nicht so oft sehen. […]

The Fountain (Darren Aronofsky)

The Fountain (Darren Aronofsky)

Fantastischer Science Fiction-Film über die Suche nach dem ewigen Leben: Ohne Tod ist kein Leben möglich. So einleuchtend und fast banal diese Begrifflichkeiten schaffende Dichotomie sein mag, so schmerzhaft ist sie, wenn der Tod einen geliebten Menschen bedroht. Izzy Creo (Rachel Weisz) hat einen Hirtumor im Endstadium. Ihr Ehemann Tommy (Hugh Jackman) begegnet dem unausweichlichen […]

Die langen hellen Tage (Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)

Die langen hellen Tage

Intensive und packende Coming-of-Age-Geschichte: Wer 1992 in Deutschland aufgewachsen ist, hörte Genesis, Salt’n’Pepa oder Techno, staunte noch über die Wiedervereinigung und schaute am Wochenende Sister Act oder Basic Instinct. Die Sorgen, die man üblicherweise hatte, drehten sich um Jungs oder Mädchen, die Schule und Auseinandersetzungen mit den Eltern, die beim Erwachsenwerden nicht ausbleiben. Natia und […]

Viel Lärm um nichts (Joss Whedon)

Filmplakat Viel Lärm um Nichts

Moderne und gleichzeitig nahezu originalgetreue Shakespeare-Adaption: Benedikt (Alexis Denisof) und Beatrice (Amy Acker) sind sich nur in einem einig: Dass die Ehe nichts für sie ist. Die beiden treffen im Haus des Onkels von Beatrice, Leonato (Clark Gregg), dem Gouverneur von Messina, der von seinem Freund Don Pedro und dessen Gefolge – zu dem Benedikt […]

Verführt und verlassen (James Toback)

Filmplakat Verführt und Verlassen

Tolle Doku über Filme zwischen Geld und Leidenschaft fürs Medium: Was braucht man, um einen Film zu machen? Klar – eine gute Idee, Leidenschaft, Ausdauer, ambitionierte Mitstreiter. Auf die ganz große Leinwand schafft man es aber nicht ohne eine weitere Zutat: Geld. Die Ansprüche und Erwartungen des Publikums sind so hoch, dass anders als bei […]

Die zwei Gesichter des Januars (Hossein Amini)

Filmplakat "Die zwei Gesichter des Januars"

Spannender Thriller über Lügen, Macht und Eifersucht Der Titel “Die zwei Gesichter des Januars” bezieht sich auf den römischen Gott Janus, den Gott des Anfangs und des Endes und den Vater aller Dinge. Nach Janus ist nicht nur der Monat Januar benannt, er wird auch meist mit zwei in entgegengesetzte Richtungen blickenden Gesichtern dargestellt. Auch […]

Rico, Oscar und die Tieferschatten (Neele Leana Vollmar)

Rico_01972_kl_700

  Rico, Oscar und die Tieferschatten Deutschland, 2014 95 Minuten Filmverleih: Fox Deutschland Regie: Neele Leana Vollmar Drehbuch: Andreas Steinhöfel mit Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth FSK: frei ab 0 Rico, 10 Jahre alt und an ADS leidend, hält sich selbst für tiefbegabt, weil er sich manchmal nicht konzentrieren kann und es ihm schwerfällt, […]

Southland Tales (Richard Kelly)

Filmplakat Southland Tales

Bildgewaltige Apokalypse, die man mindestens zwei Mal sehen muss: Es ist eine alternative Gegenwart, in der dieser Science Fiction-Film von Donnie Darko-Regisseur Richard Kelly spielt: Im Jahr 2005 wird die USA von den schlimmsten Terror-Anschlägen der Geschichte heimgesucht – in Texas explodieren zwei Atombomben und fordern Hunderttausende von Opfern. Diese Anschläge sorgen in der Folge […]