Wie der Wind sich hebt (Hayao Miyazaki)

Japanischer Animationsfilm über die Kraft der Träume: 3.5 Stars

DVD-Cover Wie der Wind sich hebt

DVD-Cover Wie der Wind sich hebt

Jiro Horikoshi wächst zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Tokio auf, und sein Traum gilt von Kindheit an dem Fliegen. Die Flugzeuge, die er auf ihren Flügen bewundert, haben allesamt einen kriegerischen Zweck, doch was Jiro daran begeistert, ist die Schönheit und Eleganz der Maschinen, die einen in den Himmel heben können. Leider hat Jiro schon als Kind sehr schlechte Augen, so dass es für ihn ausgeschlossen ist, Pilot zu werden. Doch seinen Traum von den Fliegern gibt er nicht auf und er eignet sich bereits in jungen Jahren allerhand Wissen an, um selbst später Flugzeuge entwerfen zu können.

In den 1920ern hat Jiro es dann geschafft: Er nimmt das Studium an der Universität in Tokio auf. Auf dem Weg im Zug dorthin trifft er ein junges Mädchen, das ihm eine Gedichtzeile auf Französisch vorsagt, die Jiro sogleich ergänzt: „Le vent se lève. – Il faut tenter de vivre.“ – Der Wind hebt sich, man muss versuchen zu leben. Diese Zeile, die auch Jiros Lebenseinstellung wiedergibt, begeistert ihn gleich für das Mädchen. Doch schnell sind alle leichten Gefühle vergessen, denn noch während der Zugfahrt beginnt das Kantō-Erdbeben. Jiro bringt das Mädchen – Naoko – und ihre Begleiterin, die sich verletzt hat, unter großen Anstrengungen nach Hause, sieht Naoko jedoch zunächst nicht wieder, obwohl er sie nicht vergessen kann.

Erst Jahre später, als Jiro bereits eine Stelle als Flugzeug-Konstrukteur innehat, trifft er Naoko wieder, und beiden ist sofort klar, dass sie nicht nur auf den jeweils anderen gewartet haben, sondern dass sie von nun an nicht mehr ohne einander sein wollen. Doch das Glück der beiden ist von Anfang an getrübt: Naoko ist an Tuberkulose erkrankt, und ob sie davon genesen wird, ist nicht abzusehen.


 

Wie der Wind sich hebt: Träume verfolgen und erfüllen

Wie der Wind sich hebt ist eine Geschichte über das Verfolgen und Sich-selbst-erfüllen von Träumen auch unter widrigen Umständen. Jiro lässt seinen Traum vom Fliegen nicht los und erfüllt ihn sich zumindest auf dem Reißbrett, und mit Naoko verbringt er so viel Zeit wie möglich, um dem Leben, das nicht viel Zeit für die beiden bereit hält, so viel Schönes wie möglich abzutrotzen. Das mehrfach wiederholte und im Titel aufgegriffene Motto Jiros „Le vent se lève. Il faut tenter de vivre.“ gibt in knappen Worten die Einstellung der Hauptfigur wieder: Wenn die Gelegenheit da ist, muss man tun, was zu tun ist.

Auch wenn der Flugzeug-Konstrukteur Jiro Horikoshi wirklich gelebt hat, ist die Geschichte in Wie der Wind sich hebt zu großen Teilen erfunden. Dennoch wurde der Film kontrovers diskutiert, da die Figur des Jiro Horikoshi nach Meinung vieler Zuschauer zu undifferenziert dargestellt und seine Einbindung in die Entwicklung von Kampf-Flugzeugen nur am Rande dargestellt wird.

Autor und Regisseur Hayao Miyazaki ist ein weltweit bekannter Regisseur von Animationsfilmen und Gründer eines Animationsstudios. Sein Film Chihiros Reise ins Zauberland wurde mit so vielen Preisen wie kein anderer Animationsfilm ausgezeichnet, darunter auch mit dem Oscar, und ist der erfolgreichste japanische Film aller Zeiten. Auch Wie der Wind sich hebt war 2014 für den Oscar nominiert. Nach Veröffentlichung des Films gab Hayao Miyazaki bekannt, dass dies sein letzter Film sein wird.

Infos zum Film

Wie der Wind sich hebt
(風立ちぬ, Kaze Tachinu)

Japan, 2013
127 Minuten
Filmverleih: Universum
Regie: Hayao Miyazaki
Drehbuch: Hayao Miyazaki
FSK: frei ab 6

 

Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen