Der englische Patient (Anthony Minghella) – Filmzitat

DVD-Cover "Der englische Patient"

DVD-Cover „Der englische Patient“

„Ein Mann ist unten in der Küche. Er hat Eier mitgebracht. Vielleicht bleibt er hier.“

„Wieso? Kann der Eier legen?“

Dann könnte er sich auf jeden Fall nützlich machen. Lazarettschwester Hana ist nicht leicht zu beeindrucken.

Filmzitat aus „Der englische Patient„, unter der Regie von Anthony Minghella mit Ralph Fiennes, Juliette Binoche, Kristin Scott Thomas, Willem Defoe, Jürgen Prochnow, Colin Firth, Naveen Andrews
Die kanadische Krankenschwester Hana (Juliette Binoche) arbeitet zum Ende des 2. Weltkriegs in einem italienischen Lazarett. Ihre engsten Angehörigen und besten Freunde sind gestorben, und so stört es Hana nicht, als man sie bittet, sich fernab von allem Weltlichen in einem verlassenen Bergkloster um einen nicht identifizierbaren Patienten zu kümmern. Dieser Unbekannte (Ralph Fiennes) hat sein Gedächtnis verloren und ist auf Grund von Brandwunden so sehr entstellt, dass sein Gesicht nicht mehr zu erkennen ist. Von den Lazarettmitarbeitern wird er nur „der englische Patient“ genannt.

Während er von Hana gepflegt wird, erlangt der englische Patient mit Hilfe eines von ihm mit Notizen versehenen Buchs nach und nach seine Erinnerung zurück, die er mit Hana teilt. Seine Lebens- und Leidensgeschichte ist eng mit seiner großen Liebe Katharine (Kristin Scott Thomas) verbunden, der Frau eines anderen. Durch das Schildern seiner Erlebnisse verarbeitet der englische Patient, der in Wahrheit gar kein Engländer, sondern der ungarische Graf László Almásy, das Geschehen. Auch Hana fasst durch ihre Beziehung zu dem mysteriösen Mann neuen Lebensmut.

„Der englische Patient“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Michael Ondaatje und wurde von Publikum und Kritik gleichermaßen positiv aufgenommen. 1997 war der Film für insgesamt zwölf Oscars nominiert, von denen er neun gewann, darunter den Oscar als Bester Film, für die Beste Regie und für Juliette Binoche als Beste Nebendarstellerin. Die beiden Hauptdarsteller Kristin Scott Thomas und Ralph Fiennes gingen trotz Nominierung leer aus. Für den Schnitt-Oscar stellte „Der englische Patient“ eine Trendwende dar: Es ist der erste Film, der digital geschnitten wurde und einen Oscar gewann. Anschließend gewannen nur noch digital geschnittene Filme den Preis in dieser Kategorie.

Alle Filmzitate ansehen >>

Mehr über unsere Filmzitate-Aktion >>

Infos zum Film

Der englische Patient
(The English Patient)

USA, 1996
160 Minuten
Filmverleih: Studiocanal
Regie: Anthony Minghella
Drehbuch: Anthony Minghella
mit Ralph Fiennes, Juliette Binoche,
Kristin Scott Thomas, Willem Defoe,
Jürgen Prochnow, Colin Firth, Naveen Andrews
FSK: frei ab 12

Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen