Alphaville (Jean-Luc Godard) – Filmzitat

Filmplakat Alphaville

Filmplakat Alphaville

„Es ist immer so, man versteht nie etwas. Eines Abends endet es damit, dass man daran stirbt.“

Versteh ich nicht. Aber das ist ja immer so… Privatdetektiv Lemmy Caution stellt fest, dass er und Alphaville-Einwohnerin Natascha von Braun keine Basis für Kommunikation haben.

Filmzitat aus „Alphaville – Lemmy Caution gegen Alpha 60„, unter der Regie von Jean-Luc Godard mit Eddie Constantine und Anna Karina

Zur Filmkritik „Alphaville“ >>
Privatdetektiv Lemmy Caution ist in geheimer Mission in der Hauptstadt der Milchstraße – Alphaville – unterwegs, um einen verschwundenen Agenten wiederzufinden. Dieser war auf der Suche nach Professor von Braun, der mit Hilfe des Super-Computers Alpha 60 die ganze Stadt unter die Kontrolle gefühlloser Logik gebracht hat.

Inmitten von Menschen, die nicht wissen, was Liebe oder Kunst ist, versucht der raubeinige Detektiv, den Schöpfer des Computers zu finden und zur Strecke zu bringen – denn das nächste Ziel  auf dem Weg der beiden Despoten ist es, das gesamte Universum in ihre Macht zu bringen.

Alle Filmzitate ansehen >>

Mehr über unsere Filmzitate-Aktion >>

Infos zum Film

Alphaville –
Lemmy Caution gegen Alpha 60
(Alphaville)

Frankreich / Italien, 1965
105 Minuten
Filmverleih: Studiocanal
Regie: Jean-Luc Godard
Drehbuch: Jean-Luc Godard
mit Eddie Constantine,
Anna Karina, Akim Tamiroff
FSK: frei ab 16

Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen