Brazil (Terry Gilliam) – Filmzitat

„Das hier ist die Quittung für Ihren Mann – dankesehr – und das hier ist meine Quittung für Ihre Quittung.“

Hauptsache, alles hat seine Ordnung – Familienvater Buttle ist gerade aus heiterem Himmel von einer Gruppe bewaffneter Beamten in seinem eigenen Wohnzimmer zum Zwecke der „Informationsgewinnung“ verhaftet worden. Seine Frau erhält zwar keine Erklärung, dafür aber eine Quittung.
Filmzitat aus „Brazil„, einer stark an Kafkas „Der Proceß“ erinnernden Dystopie mit Robert De Niro und Jonathan Pryce unter der Regie von Terry Gilliam

In einer totalitären Bürokratie geht dem Staat Informationsgewinnung über alles. Hierzu werden alle verfügbaren Mittel eingesetzt, um Terroristen dingfest zu machen, ehe sie Schaden anrichten können. Durch einen Tippfehler wird der unbescholtene Familienvater Buttle verhaftet, während der eigentlich gesuchte Tuttle weiterhin auf freiem Fuß bleibt. Der ambitionslose Sachbearbeiter Sam Lowry soll nach Aufdeckung des Irrtums alles wieder ins Reine bringen und gerät damit selbst ins Visier seiner Arbeitgeber.

Infos zum Film

Brazil
UK, 1985
132 Minuten
Filmverleih: Universal Pictures
Regie: Terry Gilliam
Drehbuch: Charles McKeown,
Tom Stoppard, Terry Gilliam
mit Robert De Niro, Jonathan Pryce,
Michael Palin, Bob Hoskins
FSK: frei ab 16

[footer] Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen