Top 5 Bücher für den (Spät-)Sommer

5 Bücher für den SommerFür manche ist die Urlaubszeit schon vorbei, für andere steht sie gerade jetzt an. In den letzten Sommertagen ist es nicht nur toll zu verreisen, sondern man kann die langen Abende (und manchmal die freie Zeit) auch fantastisch nutzen, um sich ein paar besondere Bücher vorzunehmen. Ich habe für euch die Top 5 Bücher für den ausklingenden Sommer herausgesucht. Das Besondere: Alle 5 Bücher haben eine starke weibliche Hauptrolle, etwas, was längst nicht selbstverständlich ist in Literatur und Film. Viel Spaß mit diesen Büchern!

Die Top 5 Bücher für den Urlaub

1. Die Knochenuhren (David Mitchell)

Holly Sykes entwickelt sich innerhalb von 60 Jahren von einem für Jungs schwärmenden Teenager zum einzigen vernünftigen Menschen auf der Welt – und berührt und verändert dabei das Leben vieler Menschen. Und ganz nebenbei spielt sie eine wichtige Rolle in einem Jahrhunderte währenden Krieg der Unsterblichen.

Hier geht’s zur Rezension von Die Knochenuhren >>

2. Meine Cousine Rachel (Daphne du Maurier)

Philip erhält Briefe von seinem Cousin Ambrose, in denen er behauptet, seine Frau Rachel, ebenfalls eine entfernte Cousine der beiden, vergifte ihn. Als Ambrose wenig später stirbt und Philip alleiniger Erbe wird, ist für diesen Rachels Schuld klar. Doch als er die junge Frau persönlich kennenlernt, ist er sich seiner Sache nicht mehr so sicher.

Eine Rezension zu Meine Cousine Rachel gibt es hier noch nicht, aber dafür läuft die Verfilmung des Romans heute im Kino an. Wer also keine langen Sommerabende zum Lesen mehr übrig hat, kann den Film auch ab jetzt im Kino sehen. Bis zum 14.9.2017 könnt ihr dafür bei uns Kinotickets gewinnen. Hier der Trailer zu Meine Cousine Rachel:

3. Wir müssen über Kevin reden (Lionel Shriver)

Eva Khatchadourian bleibt gar nichts anderes übrig, als stark zu sein: Ihr Sohn Kevin sitzt im Gefängnis, weil er an seiner High School einen Amoklauf verübt hat. Eva ist allein zurück geblieben und der Hass ihrer gesamten Heimatstadt fällt auf sie. Dennoch gibt sie nicht auf, ein normales Leben zu führen – für sich und auch für Kevin, zu dem sie eigentlich nie eine Beziehung aufbauen konnte.

Hier gibt’s mehr Infos zu Wir müssen über Kevin reden >>

4. Bilder deiner großen Liebe (Wolfgang Herrndorf)

Isa Schmidt spielt eine Nebenrolle in Wolfgang Herrndorfs Erfolgsroman tschick. In diesem Roman dreht sie den Spieß um, erzählt ihre eigene Geschichte und macht sich damit zur Hauptfigur. Kämpferisch und gleichzeitig verletzlich streift sie durch eine Welt, der sie völlig egal zu sein scheint – und trifft doch immer wieder auf Menschen, die ihr eine andere Weltsicht beibringen.

Hier findet ihr meine Rezension zu Bilder deiner großen Liebe >>

5. Verflucht (Chuck Palahniuk)

Maddy Spencer ist 13 und landet aus Gründen in der Hölle, die ihr selbst unbekannt sind. Dort angekommen versucht sie, das Beste aus der Situation zu machen und schafft es, mitten in der unwirtlichsten aller Gegenden für ihre neu gefundenen Freunde so etwas wie eine Heimat zu schaffen.

Mehr über Verflucht findet ihr hier >>

Habt ihr auch Empfehlungen für einen gelungenen Lese-Sommer? Wir freuen uns über eure Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen