Preis der Leipziger Buchmesse 2016 – Die Nominierungen

Leipziger Buchmesse 2013

Leipziger Buchmesse

Die Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse 2016 findet ihr hier >>

Gerade wurden die Nominierten für den Preis der Leipziger Buchmesse 2016 bekannt gegeben. In drei Kategorien – Belletristik, Sachbuch und Übersetzung – sind jeweils fünf Bücher nominiert. Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis wird am 17. März um 16 Uhr im Rahmen der Leipziger Buchmesse verliehen.

 

Preis der Leipziger Buchmesse 2016 – Kategorie Belletristik:

 

Preis der Leipziger Buchmesse 2016 – Kategorie Sachbuch:

  • Jürgen Goldstein: Georg Forster. Zwischen Freiheit und Naturgewalt
  • Christoph Ribbat: Im Restaurant. Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne
  • Ulrich Raulf: Das letzte Jahrhundert der Pferde
  • Werner Busch: Adolph Menzel
  • Hans Joachim Schellnhuber: Selbstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff

 

Preis der Leipziger Buchmesse 2016 – Kategorie Übersetzung:

  • Claudia Hamm übersetzte aus dem Französischen Emmanuel Carrère: Das Reich Gottes
  • Frank Heibert übersetzte aus dem Englischen Richard Ford: Frank
  • Ursula Keller übersetzte aus dem Russischen Michail Ossorgin: Eine Straße in Moskau
  • Brigitte Döbert übersetzte aus dem Serbischen Bora Ćosić: Die Tutoren
  • Kirsten Brandt übersetzte aus dem Katalanischen Joan Sales: Flüchtiger Glanz

 

 

Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen