Top 10 Filme, die in Cannes ausgebuht wurden

Top 10 Filme, die in Cannes ausgebuht wurden

Top 10 Filme, die in Cannes ausgebuht wurden

Das Folgende ist mir schon öfter passiert: Ich sehe einen Film, den ich super finde, google ein bisschen danach und finde heraus, dass er bei den Filmfestspielen in Cannes ausgebuht wurde. Dafür kann’s aus meiner Sicht zwei Gründe geben: Mein Film-Geschmack ist total daneben. Oder in Cannes buht man einfach gerne Filme aus. Nach einer kurzen Recherche habe ich mich entschieden, dass ich den zweiten Grund für deutlich wahrscheinlicher halte. Es gibt einfach sehr viele Filme, die in Cannes ausgebuht wurden, darunter auch einige meiner Lieblingsfilme. Häufig fielen die Filme von Regisseuren, die mit ihrem Vorgänger-Film in Cannes gefeiert wurden, in Ungnade – Filme von Richard Kelly, Sofia Coppola und Nicolas Winding Refn zum Beispiel.

Filme, die in Cannes ausgebuht wurden: Macht gar nichts

Tatsächlich gibt es einige regelrechte Klassiker, die zu Vorbildern des Films wurden, die das Publikum in Cannes nicht überzeugen konnten. Macht aber gar nichts, auch in Cannes kann man sich irren. Hier also die 10 meiner Meinung nach besten Filme, bei denen man sich in Cannes mal so richtig hat gehen lassen.

 

Die besten Filme, die in Cannes ausgebuht wurden:

10. Lost River

Als Ryan Gosling verlauten ließ, dass er selbst die Regie für einen Film übernehmen würde, warteten Fans und Kritik gleichermaßen gespannt auf sein Debüt. Schließlich hatte Gosling bei Nicolas Winding Refn und Derek Cianfrance, mit denen er jeweils bei zwei Filmen zusammengearbeitet hatte, die Gelegenheit, einiges zu lernen. Tatsächlich sieht und hört man Lost River Goslings Regie-Vorbilder deutlich an: Stil, Setting, Schauspieler und Figuren scheinen aus einem Film mit und nicht von Ryan Gosling zu stammen. Die Story jedoch ist etwas ganz eigenes, eine Art böses Wirtschaftsmärchen, das die Verlierer eines auf persönlichen Gewinn ausgerichteten Systems zeigt.

Lost River (2014) von Ryan Gosling.

_

9. Marie Antoinette

Auch bei Sofia Coppolas drittem Langspielfilm waren die Erwartungen wohl andere: Der Film über die österreichische Erzherzogin und französische Königin ist nicht nur nicht historisch korrekt, sondern erinnert durch Schnitt, Musik und Farbgestaltung eher an moderne Video-Clips als an das 18. Jahrhundert, auch wenn die (Oscar-prämierten) Kostüme originalgetreu sind. Für das französische Publikum war das jedoch offensichtlich zu viel. Der Film fiel beim Publikum gnadenlos durch.

Marie Antoinette (2006) von Sofia Coppola.

8. Wild at Heart

Nicolas Cage hat in einer ganzen Reihe schlechter Filme mitgespielt, aber Wild at Heart gehört sicher nicht dazu. Dass David Lynchs Filme polarisieren, ist jedoch nichts Neues, und wie wir ja mittlerweile wissen, ist das Publikum in Cannes besonders anspruchsvoll. Lynch ließ sich davon nicht einschüchtern und brachte noch im selben Jahr mit Twin Peaks eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Fernsehserien an den Start.

Wild at Heart (1990) von David Lynch.

 

7. The Tree of Life

Cannes ist manchmal auch widersprüchlich. The Tree of Life wurde nicht nur ausgebuht, sondern auch mit der goldenen Palme ausgezeichnet. Etwas lang ist der Film definitiv, doch erhielt er außer durch das Publikum in Cannes fast durchweg sehr positive Kritiken.

The Tree of Life (2011) von Terrence Malick.

 

6. Inglorious Basterds

Ich gebe zu, so richtig verstanden habe ich Inglorious Basterds erst, nachdem ich Django Unchained gesehen habe. Dass die Umsetzung eines Themas wie des Holocaust in einen Action-Film nicht nur Freunde finden würde, war jedoch abzusehen. Doch trotz des schlechten Starts in Cannes war Inglorious Basterds Tarantinos größter wirtschaftlicher Erfolg, bis er von Django Unchained eingeholt wurde.

Inglorious Basterds (2009) von Quentin Tarantino.

 

5. Southland Tales

Southland Tales ist einer meiner Lieblingsfilme, und seit diesem Film bin ich (ja, wirklich) großer Fan von Dwayne Johnson. Dass nach Richard Kellys vor allem für seine intelligente Narration gefeierten Debüt Donnie Darko sein – nun, ja – opulenter Nachfolge-Film Southland Tales nicht die Erwartungen des Publikums erfüllte, wundert mich trotzdem nicht. Auf diese ungewöhnliche Dystopie muss man sich wohl bewusst einlassen.

Southland Tales (2006) von Richard Kelly.

 

4. Only God Forgives

Drive war ein Kritiker-Liebling, Only God Forgives dagegen war für Cannes zu viel. Auch Nicolas Winding Refns neuester Film, The Neon Demon, wurde übrigens in Cannes ausgebuht. Mittlerweile ist der Regisseur es wohl gewohnt.


Only God Forgives (2013) von Nicolas Winding Refn.

 

3. L’Avventura

Es ist tatsächlich den Besten passiert: Auch Michelangelo Antonioni wurde bereits in Cannes ausgebuht. Die Tradition geht offensichtlich weit zurück: 1960 fiel sein Film L’avventura beim Publikum durch.


L’Avventura (1960) von Michelangelo Antonioni.

 

2. Pulp Fiction

Quentin Tarantino ist zum zweiten Mal in dieser Liste vertreten: Der Kultfilm Pulp Fiction hätte für das Publikum in Cannes auch gerne in Vergessenheit geraten können. Doch auch hier zeigt sich wieder, dass das Publikum in Südfrankreich einfach deutlich kritischer ist als der Rest der Welt. Und als die Cannes-Kritiker: Auch Pulp Fiction gewann die Goldene Palme in Cannes.


Pulp Fiction (1994) von Quentin Tarantino.

 

1. Taxi Driver

Was man an Scorseses Taxi Driver auszusetzen hatte, ist mir wirklich schleierhaft, und so belegt dieser Klassiker über einen Vietnam-Veteranen Platz 1 unserer Liste der Filme, die in Cannes ausgebuht wurden. Auch hier hat die erste Publikums-Reaktion dem Erfolg des Films offensichtlich keinen Abbruch getan.


Taxi Driver (1976) von Martin Scorsese.

Google

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen